Sextakkord

 

So unterschiedlich wie die Zusammensetzung des Ensembles, so vielfältig ist auch die Literatur, die Sextakkord zum Besten geben. Dass das Oktett “Acht Solisten“ im Untertitel hat bedeutet nicht, dass die acht Einzelkämpfer sind. Im Gegenteil – das entspannte, aber anspruchsvolle gemeinsame Musizieren geht bei Sextakkord einher mit einer harmonischen Grundstimmung im Team. Musikalisch ist man sich einig, dass es keine Genregrenzen gibt. Ob Klassik, Pop, Rock, Jazz oder Weltmusik, Hauptsache es gefällt und bietet ordentlich musikalische Herausforderung und inhaltlichen Tiefgang. Sextakkord besteht seit dem Jahre 2002 in der mittlerweile dritten Formation. Es geht also weiter, ganz anders und doch unverkennbar mit dem typischen Sextakkord-Sound, mit Emotionalität und Rhythmus, mit Ernsthaftigkeit in der Sache und Spaß am Musizieren.

 

 


VVK: 16 EUR 

AK: 20 EUR  

 

Platzart: Reihenbestuhlung

Tickets:  bitte hier clicken

musikalische Herausforderung und inhaltlichen Tiefgang. Sextakkord besteht seit dem Jahre 2002 in der mittlerweile dritten Formation. Es geht also weiter, ganz anders und doch unverkennbar mit dem typischen Sextakkord-Sound, mit Emotionalität und Rhythmus, mit Ernsthaftigkeit in der Sache und Spaß am Musizieren.